You are here

Bester Ausbildungsbetrieb Deutschlands in der Metallverarbeitung

Die Miller GmbH & Co. KG hat sogar einen Azubi-Shuttle für alle Auszubildenden, die keinen Führerschein haben, eingerichtet
Berufseinstieg
Veröffentlicht am 02.07.2020

Die Herstellung hochpräziser Vollhartmetallwerkzeuge erfordert fachkundige Spezialisten, daher legt MILLER großen Wert auf eine zukunftsweisende Ausbildung und setzt großes Vertrauen in seine Nachwuchskräfte. Durch eine moderne und
fundierte Ausbildung werden die Jugendlichen exzellent qualifiziert und optimal auf ihren Einstieg ins Berufsleben vorbereitet. Für das überdurchschnittliche Engagement in der Ausbildung junger Fachkräfte wurde die Miller GmbH & Co. KG bereits 2017 zum Gewinner des MAX Awards in der Kategorie „Bester Ausbildungsbetrieb im Landkreis Neu-Ulm“ ernannt. Der Award wird jährlich durch den Landkreis Neu-Ulm und den Förderkreis Berufliche Bildung Neu-Ulm an regionale Ausbildungsbetriebe verliehen. Darüber hinaus haben Deutschlandtest und das Wirtschaftsmagazin FOCUS Money MILLER erneut mit dem Siegel „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2020“ ausgezeichnet. Im Rahmen einer Studie
führte FOCUS Money wieder eine bundesweite Befragung unter den 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen durch und MILLER belegte mit einem Score von 100 zum zweiten Mal in Folge Platz 1 im Ranking der metallverarbeitenden Unternehmen. Die Miller GmbH & Co. KG ist ein wachstumsorientiertes Unternehmen. Insgesamt absolvieren derzeit 55 Berufseinsteiger aus dem gewerblichen und kaufmännischen Bereich eine Ausbildung bei MILLER. Als Teil der international
tätigen MAPAL Gruppe bieten wir Dir hervorragende Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten. Informiere Dich über Deine Einstiegsmöglichkeiten und werde Teil unseres Teams!

Du hast keinen Führerschein und Bus und Bahn stehen Dir ebenfalls nicht zur Verfügung? Kein Problem! Unser Azubi-Shuttle holt Dich morgens ab und bringt Dich an Feierabend wieder nach Hause!