Datenschutzerklärung und Informationspflichten nach Art. 13 DSGVO

Wir sind uns darüber bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer digitalen Dienste ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen das Thema sehr ernst. Deshalb möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes auf der Webseite www.azubimovie.de und der damit verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1. Verantwortlicher

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Presse- Druck- und Verlags-GmbH
Curt-Frenzel-Str. 2
86167 Augsburg
Telefon: (08 21) 7 77- 0
E-Mail: info@azubimovie.de

2     Datenschutzbeauftragter

Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Presse- Druck- und Verlags-GmbH
Datenschutzbeauftragter
Curt-Frenzel-Str. 2
86167 Augsburg
E-Mail: datenschutzbeauftragter@azubimovie.de

3    Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO:

IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem, und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware. Diese Daten werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht.

Diese Daten können von uns nicht dazu verwendet werden, den einzelnen Nutzer zu identifizieren. Die Informationen werden von uns lediglich in anonymisierter Form statistisch ausgewertet.

4    Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Soweit wir über unser Kontaktformular Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Rechtsgrundlage ist die Vertragserfüllung bei vorvertraglichen Anfragen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO) bzw. in den anderen Fällen die berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO) an der Bearbeitung und Beantwortung dieser Anfragen.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

5    Nutzung von azubimovie.de

azubimovie.de ist für Sie optional mit oder ohne Registrierung nutzbar.

5.1    Nutzung ohne Registrierung

Bei einer Nutzung ohne Registrierung haben Sie die Möglichkeit, unseren sog. JobAgenten zu verwenden. Dadurch erhalten Sie per E-Mail in regelmäßigen Intervallen Stellenanzeigen, die der festgelegten Suchanfrage entsprechen. Um ein JobAgenten-Abonnement zu aktivieren, erfolgt vorab eine Nutzer-Authentifzierung mittels Zusendung einer Bestätigungs-E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, in der über einen Aktvierungslink die E-Mail-Adresse bestätigt werden muss. Bei der Anmeldung werden Ihre E-Mail-Adresse sowie die Suchkriterien (Job, Ortsangabe und Umkreis) erhoben und verarbeitet.

Für die Anmeldung zu diesen JobAgenten-E-Mails nutzen wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und der Suchkriterien eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie bitten, den Wunsch nach Versand der Job-Angenten-E-Mails zu bestätigen. Sofern geschehen speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und die Suchkriterien so lange, bis Sie die JobAgenten-E-Mails abbestellen. Die Speicherung dient alleine dem Zweck, Ihnen E-Mails unseres JobAgenten-Systems mit für Sie passenden, neuen Stellenanzeigen senden zu können. Des Weiteren speichern wir jeweils bei Anmeldung und Bestätigung Ihre IP-Adressen und den  Zeitpunkt der Anmeldung und der Registrierung, um einen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten bzw. eine missbräuchliche Verwendung von E-Mail-Adressen zu verhindern. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 a DSGVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung der JobAgenten E-Mails können Sie jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie z.B. durch Klick auf den in jeder E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an (info@azubimovie.de) erklären. Bei einem Widerruf werden Ihre Daten gelöscht. Ihre angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

5.2    Nutzung mit Registrierung

Sie können sich auch auf unserem Jobportal registrieren und ein persönliches azubimovie.de-Profil anlegen. Für die Registrierung, bei dem ein „Login-Profil“ für Sie angelegt wird, erheben und speichern wir von Ihnen folgende Daten:

  • Vorname
  • Nachname
  • Ort
  • E-Mail
  • Passwort 

Nach der Registrierung erhalten Sie einen persönlichen, passwortgeschützten Zugang und können die von Ihnen hinterlegten Daten einsehen und verwalten. Nach Abschluss der Registrierung stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

JobAgent

Sie haben die Möglichkeit, unseren sog. JobAgenten zu verwenden. Dadurch erhalten Sie per E-Mail in regelmäßigen Intervallen Stellenanzeigen, die der festgelegten Suchanfrage (Job, Ortsangabe und Umkreis) entsprechen. Die E-Mails mit den Ihren Suchkriterien entsprechenden Angeboten werden an die bei der Registrierung angegebenen E-Mail Adresse versendet.

Bei der Registrierung setzen wir ebenfalls das sog. Double-Opt-In Verfahren ein. Auch bei einer Registrierung können Sie Ihre Einwilligung in den Empfang der JobAgenten E-Mails jederzeit widerrufen. Den Widerruf können Sie z.B. durch Klick auf den in jeder E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an (info@azubimovie.de) erklären. Ihre angegebenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Anlegen eines „Lebenslaufs“

Sie können nach der Registrierung einen Lebenslauf mit Foto, Jobvorstellungen, Aus- und Weiterbildungen, Berufserfahrungen, Sprachkenntnissen etc. anzulegen. Mit diesem Lebenslauf ist es möglich, sich direkt auf Stellenanzeigen, die auf azubimovie.de gelistet sind, zu bewerben. Um einen Lebenslauf anzulegen, der für den Bewerbungsprozess notwendig ist, erheben wir zusätzlich folgende Daten von Ihnen:

  • Gewünschter Jobtitel
  • Berufsfeld
  • Gesuchtes Beschäftigungsverhältnis (z.B. Ausbildung, Praktikum, etc.)
  • Aktueller Karrierestatus (z.B. Aktiv auf Jobsuche, In Ausbildung etc.)

Neben diesen Pflichtangaben ist auch die Angabe weiterer, freiwilliger Angaben möglich. Dazu gehört z.B.- auch die Möglichkeit ein Bewerbungsfoto hochzuladen und in Ihr azubimovie.de-Profil einzubinden. Die Felder mit Pflichtangaben sind entsprechend gekennzeichnet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre ist Art. 6 Abs. 1 a und b DSGVO.

Upload-Funktion und automatische Übernahme der Daten in das Profil

Des Weiteren gibt es die Funktion Dokumente (Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) hochzuladen und in Ihrem Profil zu hinterlegen.

Zusätzlich können Sie Angaben, die Sie in ihrem Bewerberprofil hinterlegen möchten, auch durch Upload von Dokumenten automatisiert in Ihr Profil übertragen. Dabei werden die Inhalte aus den hochgeladenen Dokumenten automatisch in Ihr Profil übernommen. Die hochgeladenen Dokumente werden hierfür zur Auswertung über einen sicheren https-call an die Firma Textkernel (Nieuwendammerkade 28A17, Amsterdam, Noord-Holland 1022 AB, Niederlande) übertragen, dort geparst und an uns als XML-Datei rückübermittelt. Das Tool der Firma Textkernel extrahiert ausschließlich die folgenden Informationen und speichert diese kurzzeitig auf einem Server in Amsterdam zwischen:

  • Vorname
  • Nachname 
  • Stadt
  • Land 
  • Telefonnummer 
  • Profilbild
  • Geschlecht 
  • Geburtsdatum 
  • Lebenslauf
  • Titel
  • akademischer Titel
  • Ausbildungen
  • Berufserfahrungen
  • gesprochene Sprachen
  • Fähigkeiten

Nach der Verarbeitung und Rückübermittlung (wenige Sekunden) werden die Daten automatisiert beim Dienstleister gelöscht. Für eine vollständige und richtige Übernahme der in Ihren Dokumenten enthaltenen Informationen können wir aus technischen Gründen keine Garantie übernehmen. Wir bitten Sie daher die erkannten und übernommenen Daten nach dem Upload zu kontrollieren.

Bewerbungshistorie

Sofern Sie sich über unser Jobportal bei einem potentiellen Arbeitgeber beworben haben, legt unser System für Sie eine Bewerbungshistorie an. In dieser können Sie alle Ihre vergangenen Bewerbungen im Detail (Datum/Zeit der Bewerbung, Anschreiben, Link auf Stellenanzeige) ansehen. Eine Übermittlung dieser Daten an potentielle Arbeitgeber findet nicht statt. Rechtsgrundlage für das Anlegen der Bewerbungshistorie ist Art. 6 Abs. 1 b und f DSGVO.

Für das Löschen der Daten, die nach Übermittlung den potentiellen Arbeitgeber vorliegen, ist das jeweilige Unternehmen verantwortlich Bitte wenden Sie sich hierzu bitte direkt an die Unternehmen, an die Sie Ihre Bewerbung übermittelt haben.

Datenlöschung

Jeder Nutzer hat das Recht, die Nutzung der registrierungspflichtigen Dienste, durch Löschung seines Benutzerkontos, jederzeit zu kündigen. Dies geschieht, indem er in seinem Nutzerprofil in den Kontoeinstellungen auf „Account Löschen" klickt und den Befehl erneut bestätigt. Durch die Löschung des Benutzerkontos werden die vom Anbieter gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht.

 

6    Datenübermittlung

Bei einer rein informativen Nutzung unseres Portals findet eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte nicht statt, es sei denn wir sind dazu gesetzlich verpflichtet, die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt. 

Bewerbung über das Portal

Es ist möglich, sich über das Portal direkt bei potentiellen Arbeitgebern zu bewerben. Über den Button „Bewerben“ kann sich mit eine Nachricht inkl.  Lebenslauf direkt auf eine Stelle bewerben.  Die Bewerbungsunterlagen werden dem potenziellen Arbeitgeber per Mail zugestellt.

Auch hier ist die Rechtsgrundlage für das Offenlegen Ihrer Daten an potentielle Arbeitgeber jeweils Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. a DSGVO.

7    Einsatz von Cookies

Bei der Nutzung unserer Website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wir setzen Cookies auch ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies:

7.1    Transiente Cookies

Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

7.2    Persistente Cookies

Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

7.3    Verhinderung von Cookies

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

7.4    Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

Die Rechtsgrundlagen für mögliche Verarbeitungen personenbezogener Daten und deren Speicherdauer variieren und werden in den folgenden Abschnitten dargestellt.

8    Webseitenanalyse

Für Zwecke der Analyse und Optimierung unserer Webseiten verwenden wir verschiedene Dienste, die im Folgenden dargestellt werden. So können wir z.B. analysieren, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen, welche Informationen am gefragtesten sind oder wie Nutzer das Angebot auffinden. Wir erfassen unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Dies hilft uns, unsere Angebote nutzerfreundlich auszugestalten und zu verbessern. Die dabei erhobenen Daten dienen nicht dazu, einzelne Benutzer persönlich zu identifizieren. Es werden anonyme bzw. höchstens pseudonyme Daten erhoben. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO.

8.1 Webtrekk

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Statistik, Interesse an der Analyse, Optimierung unserer Angebote und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) „Webtrekk Analytics’, ein Produkt der Webtrekk GmbH, Robert-Koch-Platz, 4 10115 Berlin, Deutschland, ein. Webtrekk verwendet Cookies. Die Nutzung wird anonymisiert bzw. pseudonymisiert aufgezeichnet. Wir setzen Webtrekk Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Der Einsatz von Webtrekk ermöglicht uns eine Analyse von Nutzerverhalten, wozu Informationen, die Ihr Browser übermittelt, erhoben und ausgewertet werden. Alle Auswertungen werden nicht personenbezogen, sondern anonymisiert bzw. pseudonymisiert durchgeführt, d. h. persönliche Identifikationsmerkmale werden durch ein Kennzeichen zu dem Zweck ersetzt, die Bestimmung des Betroffenen auszuschließen oder wesentlich zu erschweren.

Webtrekk erhebt, speichert und verarbeitet pseudonymisierte Daten in unserem Auftrag und wertet diese statistisch aus. Der Zweck der Verarbeitung ergibt sich, soweit nichts weiteres vertraglich geregelt wurde, im Allgemeinen aus dem Ziel der Abrechnung mit Dienstleistern, der Marktforschung (Web-Analyse und A/B-Testing) oder der bedarfsgerechten Gestaltung des digitalen Angebots (u.a. Personalisierung, Cross-Device-Optimierung).

Es findet keine Datenübertragung durch die Webtrekk GmbH in Drittländer außerhalb der Europäischen Union statt. Dies erfolgt auf der Grundlage gesetzlich vorgesehener vertraglicher Regelungen, die einen angemessenen Schutz Ihrer Daten sicherstellen sollen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Webtrekk finden Sie unter: https://www.webtrekk.com/de/datenschutz/ .

Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO: Sie können die Erfassung durch Webtrekk verhindern, indem Sie auf unten genannten Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Durch Bestätigung des Links wird auf Ihrem Datenträger ein sogenannter Opt-Out-Cookie gesetzt. Bitte beachten Sie, dass bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Rechner auch dieser Opt-Out-Cookie gelöscht wird, d.h., wenn Sie weiterhin der Datenerhebung durch Webtrekk widersprechen wollen, Sie erneut den Opt-Out-Cookie setzen müssen. Der Opt-Out-Cookie ist pro Browser und Rechner gesetzt. Falls Sie unsere Website von zu Hause und der Arbeit oder mit verschiedenen Browsern besuchen, müssen Sie in den verschiedenen Browsern bzw. auf den verschiedenen Rechnern den Opt-Out-Cookie aktivieren.

Die Deaktivierung von Webtrekk auf azubimovie.de können Sie auf der folgenden https://azubimovie.de/content/tracking-opt-out vornehmen.

9. Rechte der betroffenen Person

Als betroffene Person haben Sie gem. Art. 15 DSGVO das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie gem. Art. 16 DSGVO auf Berichtigung unrichtiger Daten oder auf Löschung, sofern einer der in Art. 17 DSGVO genannten Gründe vorliegt, z.B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden. Es besteht zudem das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 DSGVO genannten Voraussetzungen vorliegt und in den Fällen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG), wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat des Aufenthaltsortes oder des Arbeitsplatzes der betroffenen Person oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.

Hinweis auf ein Widerrufsrecht bei Einwilligungen

Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.

Hinweis auf ein Widerspruchsrecht gem. Artikel 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Hinweis auf ein Widerspruchsrecht gem. Artikel 21 DSGVO bei Direktwerbung

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Presse- Druck-und Verlags-GmbH
Datenschutzbeauftrager
Curt-Frenzel-Str. 2
86167 Augsburg
datenschutzbeauftragter@azubimovie.de

10. Kinder und Jugendliche

Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.