You are here

Wofür steht Heimerer eigentlich?

Seit 40 Jahren ist Heimerer als Bildungsanbieter eine feste Größe im Markt
Berufseinstieg
Veröffentlicht am 28.10.2020

Seit 40 Jahren ist Heimerer als Bildungsanbieter eine feste Größe im Markt. Wir entwickeln seither qualitativ hochwertige Berufsausbildungen, Weiterbildungen und Studiengänge für Generationen mit ständig wandelnden Anforderungen.
Unser Anspruch ist es auch weiterhin, zukünftigen Generationen beste Bedingungen durch modernen Unterricht sowie stets zeitgemäße Lernformate zu bieten. Die Digitalisierung verändert dabei unsere Lebens- und Arbeitswelt. Neue Berufe entstehen und etablierte Berufsbilder verändern sich. Wir stehen heute vor der Herausforderung, Unternehmen und Individuen für die Digitalisierung fit zu machen. Das Wichtigste in unserem Unternehmen sind dabei seit jeher unsere Schülerinnen und Schüler sowie alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wenn junge Menschen sich in sozialen Berufen verwirklichen können ist das nicht nur für uns schön zu sehen, sondern für die gesamte Gesellschaft von enormer Bedeutung.

Welche beruflichen Möglichkeiten habe ich bei Heimerer?

Heimerer bietet eine Vielzahl beruflicher Möglichkeiten. Zu den Heimerer Schulen zählen nahezu 40 Berufsfachschulen bzw. Fachschulen und seit 2017 auch eine Berufsakademie. Fort- und Weiterbildungen führen wir an der Heimerer Akademie seit 20 Jahren erfolgreich mit unseren Praxispartnern, bei uns und als Inhouse-Schulungen durch.

An unseren 40 Berufsfachschulen bilden wir hauptsächlich in den Bereichen Pflege, Therapie und Soziales aus. Ergänzende Vertiefungsmöglichkeiten des in der Ausbildung erworbenen Wissens bieten wir unseren Schülern und allen Weiterbildungsinteressenten durch qualitativ hochwertige Fort- und Weiterbildungen an unseren Heimerer Akademien an. Top-Dozenten vermitteln das entsprechende berufliche Know-how in zahlreichen spannenden Seminaren.

Welche neuen Berufsfelder haben sich etabliert?

Der September 2020 gab den Startschuss zur neuen Pflegeausbildung. Vorteil dieser generalistischen Ausbildung ist neben der Weiterentwicklung und zunehmenden Attraktivität des Berufsfeldes, eine EU-weite Anerkennung und damit einhergehende Flexibilität, die auch einen Anreiz für finanziell guten Entwicklungsmöglichkeiten bietet.

An unseren bayerischen und sächsischen Standorten haben hier insgesamt 312 Auszubildende mit einer Ausbildung begonnen um das Ziel staatlich anerkannte/-r Pflegefachfrau/-mann zu erreichen.

Du hast Interesse an einer unserer zahlreichen Ausbildungen? Dann bewirb dich jetzt für das Schuljahr 2021 bei uns. Alle unsere Berufsbilder und Standorte findest du auf unserer Homepage www.heimerer.de - wir freuen uns auf dich!

Weitere spannende News über Heimerer findest du auf Facebook und Instagram.

Wir setzen unsere Erfahrung für deine Zukunft ein. Für Bildung, die stark macht.