You are here

Werde ein Durchblicker

Die Besten von „morgen“: Ausbildung bei Wölz
Berufseinstieg
Veröffentlicht am 25.02.2021

Von AOK über CureVac, KUKA, MAN, Pepsi bis zu ZEISS – die Liste der Gebäude, in denen deutschlandweit Fenster und Brandschutztüren von Wölz zu finden sind, liest sich wie das „Who is Who“ bekannter Konzerne und Unternehmen.

Das kommt nicht von ungefähr. Heute sind rund 150 gut ausgebildete Mitarbeiter auf dem 42.000 qm (6 Fußballfelder) großen Firmengelände mit seinen 7 Hallen tätig. Wir wollen nichts „von der Stange“ anbieten und setzen gleichzeitig auf Qualität.

Auch beim Thema Ausbildung gehen wir ungewöhnliche Wege. Die nächste Führungsgeneration steht in den Startlöchern. Jetzt stellen wir das Expertenteam von „morgen“ zusammen.

Ausbildung mit Profil

Wir wollen die Besten von „morgen“ am liebsten selbst ausbilden und so stehen dir vier Ausbildungsberufe (unabhängig vom Geschlecht) bei uns offen:

  • Metallbauer 
  • Technischer Systemplaner
  • Industriekaufmann
  • Kauffrau für Bürokommunikation

Willst du herausfinden, warum sich 9 von 10 unserer Auszubildenden heute wieder für Wölz als Ausbildungsbetrieb entscheiden würden? Dann lerne die Menschen und unsere Azubis persönlich kennen und erlebe, was das Besondere bei Wölz ausmacht!

Zukunft braucht Wurzeln

Deine Zukunft und deine Ausbildung liegen uns sehr am Herzen, genauso wie der Schutz unserer Umwelt und die nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen. Deshalb haben wir ein Nachhaltigkeitskonzept entwickelt und konkrete Schritte festgelegt, welche unsere Umweltbilanz verbessern.

Wie kannst du Spaß und Gemeinschaft haben und dabei deine Zukunft eigenverantwortlich gestalten? Ein großer Wunsch von uns ist es, dass auch du bei Wölz ein Stück Zuhause findest und „Wurzeln schlagen“ kannst. Davon inspiriert haben im Sommer alle Azubis auf dem Firmengelände je einen Baum gepflanzt. Es hat allen super viel Spaß gemacht!

Mach‘ den nächsten Schritt und schau bei uns vorbei. Melde dich bei uns per Telefon, E-Mail oder mit dem Bewerbungsformular unter www.woelz.de/ausbildung.