Zum Hauptinhalt springen

Ausbildung zum Fachlagerist (m/w/d)

Die Tätigkeit im Überblick:

Die Auszubildenden lernen den Versand und seine verschiedenen praktischen Teil- und Arbeitsbereiche (Spedition national, Spedition international, Paketdienst, Lager/Außenlager) kennen. Sie wickeln den Paketdienst ab und unterstützen die Versandmitarbeiter in unterschiedlichen Bereichen wie Kommissionierung von Bestellungen und Sendungen, Paketdienst, Be- und Entladung von LKWs, Lagerhaltung, Inventur/Zählungen sowie Ladungssicherung. Weiterhin nehmen die Auszubildenden an überbetrieblichen Lehrgängen teil, um den Gabelstaplerführerschein zu erlangen.

Nach ihrer Ausbildung können die Fachlageristen in der Lagerlogistik eingesetzt werden.

Dauer der Ausbildung: 2 Jahre

Berufsschule:
1-2 Mal pro Woche an der Staatlichen Berufsschule in Neu-Ulm

Voraussetzung:

  • Qualifizierender Hauptschulabschluss
  • Technisches Verständnis / Handwerkliche Begabung
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Lernbereitschaft
  • Selbstbewusstes und freundliches Auftreten
  • Genauigkeit und Sorgfalt

Bewerbungsunterlagen:

  • Anschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf, gerne mit Foto
  • Zeugniskopien
  • Nachweise über Praktika

Ausbildungsstart: September 2022

Besuchen Sie unser Bewerberportal :
Ausbildung zum Fachlagerist (m/w/d)

 

Ausbildung zum Fachlagerist (m/w/d)

Max-Planck-Str. 2, 89312 Günzburg
Ausbildung / Lehrstelle
Qualifizierender Abschluss Mittelschule

Veröffentlicht am 02.08.2021

scheppach Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH
Wer wir sind: Das 1927 in Niederraunau gegründete Unternehmen wurde nach der Gründerfamilie Scheppach benannt. Die Firma entwickelte ...