Zum Hauptinhalt springen

Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Wir sind auf der Suche nach Auszubildenden, die ständig unter Strom stehen. 

Als Elektroniker (m/w/d) für Betriebstechnik installierst du elektrische Bauteile in den unterschiedlichsten Bereichen wie elektrische Energieversorgung und industrielle Betriebsanlagen. Diese musst du auch regelmäßig warten, erweitern und modernisieren und natürlich reparieren, falls mal etwas defekt sein sollte. In unserer hochmodern eingerichteten Lehrwerkstatt wird dir beigebracht, wie man Stromlaufpläne erstellt und liest, wie man Maschinen und Anlagen elektrisch installiert und programmiert und was im Falle einer Störung zu tun ist. Wo andere lieber die Finger weglassen, wirst du wissen, worauf es ankommt, denn ohne Strom funktioniert heutzutage kaum noch etwas.

Fakten: 
✓ Die Ausbildung als Elektroniker/in für Betriebstechnik dauert 3 1/2 Jahre
✓ Der praktische Teil der Ausbildung findet bis zur Abschlussprüfung Teil I in unserer Lehrwerkstatt und anschließend in den Fachabteilungen des AmperVerbandes und der GfA statt
✓ Der schulische Teil der Ausbildung findet in der staatlichen Berufsschule Fürstenfeldbruck (1. Ausbildungsjahr) und in der städtischen Berufsschule für Industrieelektronik in München (2. – 4. Ausbildungsjahr) statt
✓ Das Gehalt richtet sich nach dem TVAöD-BBiG:

  • Im ersten Ausbildungsjahr 1.043,26 €
  • Im zweiten Ausbildungsjahr 1.093,20 €
  • Im dritten Ausbildungsjahr 1.139,02 €
  • Im vierten Ausbildungsjahr 1.202,59 €

Du solltest dich bei uns bewerben, wenn...
✓ Du Respekt vor dem Umgang mit Strom hast
✓ Du handwerkliches Geschick, Sorgfalt und Geduld mitbringst
✓ Du Spaß an Teamarbeit hast
✓ Du mindestens einen guten qualifizierenden Mittelschulabschluss hast

Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Josef-Kistler-Weg 20, 82140 Olching
Ausbildung / Lehrstelle
Qualifizierender Abschluss Mittelschule

Veröffentlicht am 30.05.2022

Azubee
Eine Kooperation der Unternehmen AmperVerband und GfA (Gemeinsames Kommunalunternehmen für Abfallwirtschaft. Die „BEEnen“ fliegen ...