Zum Hauptinhalt springen

Ausbildung zum Beamtenanwärter (m/w/d) für die 2. Qualifikationsebene

in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen am Landratsamt Eichstätt.

Wir bieten

  • eine vielseitige, abwechslungsreiche und interessante Ausbildung

  • nach der Ausbildung vielfältige Einsatzmöglichkeiten in einer serviceorientierten Behörde

  • eine angemessene Ausbildungsvergütung

  • flexible Arbeitszeiten

  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • sowie nach erfolgreicher Ausbildung einen sicheren Arbeitsplatz

Sie sollten mitbringen:

  • einen mittleren Schulabschluss

  • Freude am Umgang mit Menschen und Rechtsvorschriften

  • Lernbereitschaft und Leistungswillen

  • eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie Rechtschreibsicherheit

  • Einsatzbereitschaft

  • Teamfähigkeit

Die Zeit der Ausbildung als Beamter (m/w/d) der 2. Qualifikationsebene auf Widerruf dauert zwei Jahre. Der berufspraktische Teil der Ausbildung findet in den Dienststellen des Landkreises Eichstätt statt. Die theoretische Ausbildung erfolgt an Standorten der Bayerischen Verwaltungsschule (z.B. Nürnberg). Während der Anwärterzeit wird ein Bruttoanwärtergrundbetrag nach derzeitigem Stand in Höhe von  monatlich 1.309,93 € gewährt.
Voraussetzung für die Bewerbung als Beamtenanwärter/in ist die erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses (QE2). Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung einen entsprechenden Nachweis bei.

Noch Fragen?

Wende dich gern an unser Team Ausbildung:

Katrin Bench, Ausbildungsleitung
Tel. 08421 70-366

Laura Frey, Ausbildungsbetreuung
Tel. 08421 70-182

oder per E-Mail an

ausbildung@lra-ei.bayern.de

Ausbildung zum Beamtenanwärter (m/w/d) für die 2. Qualifikationsebene

Residenzplatz 1, 85072 Eichstätt
Ausbildung / Lehrstelle
Mittlere Reife

Veröffentlicht am 30.05.2022

Landratsamt Eichstätt
Hier geht's zum Unternehmensbeitrag. Wer sind wir: In unserem Landratsamt in Eichstätt, im neuen Dienstleistungszentrum in Lenting, ...