You are here

Wiam, Technische Produktdesignerin, EKK Anlagentechnik GmbH & Co. KG

Wiam macht eine Ausbildung zur Technischen Produktdesignerin bei der EKK Anlagentechnik GmbH & Co. KG.
Azubi-Interviews
Veröffentlicht am 30.03.2020

Wiam macht eine Ausbildung zur Technischen Produktdesignerin bei der EKK Anlagentechnik GmbH & Co. KG.

Faktencheck

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Ausbildungsort: Friedberg
  • Schulabschluss: Abitur
  • Bewerbungsart: Online
  • Verkürzung: nein
  • Verdienst: 1.035 €

Wieso hast du dich gerade für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Ich habe mich für die Ausbildung zum technischen Produktdesigner entschieden, weil ich meine technischen Fähigkeiten ausbauen und vertiefen möchte. Da ich aus Marokko komme, habe ich somit auch die Möglichkeit, das Arbeiten in einem deutschen Unternehmen kennenzulernen.

Welche Anforderungen stellt dein Ausbildungsbetrieb an dich?
In meinem Unternehmen arbeiten wir mit dem Zeichnungsprogramm INVENTOR. Damit wird von einem Bauteil ein 3-D-Modell erstellt mit dazugehörigen Fertigungszeichnungen der einzelnen Bauteile, teilweise mit Unterbaugruppen, Zeichnungsableitungen und Stücklisten. Das fertige Produkt wird nach der technischen Freigabe mit einem Artikel versehen und an das Warenwirtschaftssystem übergeben. Die Konstruktionszeichnungen zu den Projekten werden im Zeichnungsverwaltungsprogramm VAULT verwaltet.

Welchen Schulabschluss hast du?
Nach meinem Abitur im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich habe ich ein Studium im Wirtschaftsingenieurwesen absolviert und an der Universität Metz in Frankreich meinen Master gemacht.

Wo hast du dich über deinen Ausbildungsberuf informiert?
2019 habe ich angefangen, nach einer Ausbildung im technischen Bereich zu suchen, und wurde von der IHK auf diesen Zweig hingewiesen. Von der IHK habe ich auch eine Liste von Firmen erhalten, die eine entsprechende Ausbildung anbieten.

Was zeichnet deinen Ausbildungsbetrieb aus?
Mein Ausbildungbetrieb zeichnet sich besornders durch seine Strategie aus. EKK Anlagentechnik macht es den Auszubildenden sehr einfach, sich zu integrieren. Alle Kollegen helfen den Azubis und stehen einem während der ganzen Ausbildungsphase zur Seite. Dieses kollegiale Zusammenarbeiten macht es aus, dass man sich gut fühlt und seine Aufgaben erfolgreich erledigt.