You are here

Sandra & Nico, Kaufleute für Büromanagement, mobiheat GmbH

19 Jahre, 3. Lehrjahr & 18 Jahre, 2. Lehrjahr
Azubi-Interviews
Veröffentlicht am 29.09.2022

3. und 2. Lehrjahr 

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsort: Betrieb: Friedberg-Derching
  • Berufsschule Aichach
  • Schulabschluss: Mittlere Reife
  • Bewerbungsart: per Mail
  • Verkürzung: möglich auf 2,5 Jahre
  • Verdienst: 815 € brutto (1. Lehrjahr) 950 € brutto (2. Lehrjahr)

Wieso hast du dich für mobiheat entschieden?
Nico: Verwandte haben mir die Firma vorgeschlagen, darum habe ich die Internetseite von mobiheat angesehen und mich über den Betrieb informiert. Weil ich einen Bürojob gesucht habe und die Firma interessant aussah, schien die Stelle perfekt für mich.

Wie war dein erster Tag bei mobiheat?
Sandra: Richtig schön. Als erstes haben wir Auszubildende uns gegenseitig kennengelernt und vorgestellt. Dann wurde uns mobiheat im Allgemeinen erklärt und der Tagesablauf besprochen. Als nächstes haben wir einen Rundgang in der Firma gemacht und sind danach alle zusammen zum Mittagessen gegangen. Nachmittags saßen wir das erste Mal in unserer neuen Abteilung.

Was gefällt dir an deinem Betrieb besonders gut?
Nico: Man kommt hier mit jedem sehr gut aus und weiß man bei einer Aufgabe nicht weiter, wird einem alles gezeigt.
Sandra: Es ist sehr abwechslungsreich und alle verstehen sich untereinander. Außerdem entwickeln sich coole Freundschaften mit der Zeit.

War der Übergang vom Schulalltag zur Ausbildung eine große Herausforderung?
Nico: Die Umstellung zum früheren Aufstehen und längerem Arbeitstag war erst schwierig, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt. Am Anfang habe ich es mir schlimmer vorgestellt.
Sandra: Für mich war es keine Herausforderung oder Umstellung.

Welche Highlights gibt es im Betrieb?
Nico: Die kostenlosen Getränke sind sehr praktisch. Außerdem fand ich die interne Weihnachtsfeier richtig schön.
Sandra: Manchmal unternimmt man nach der Arbeit etwas mit den Kollegen. Es gibt zum Beispiel organisierte Afterwork-Partys, da setzen sich alle zusammen und es gibt etwas zu Essen und zu Trinken, oder wir machen Firmenausflüge.