You are here

Lukas, Maurergeselle, Franz Schimmer GmbH

Lukas ist Maurergeselle (Notendurchschnitt: 1,6) bei der Franz Schimmer GmbH.
Azubi-Interviews
Veröffentlicht am 27.05.2020

Lukas ist Maurergeselle (Notendurchschnitt: 1,6) bei der Franz Schimmer GmbH.

Faktencheck

  • Ausbildungsdauer: 2,5 Jahre
  • Ausbildungsort: Buxheim bzw. Baustellen in der Region
  • Schulabschluss: Mittlerer Schulabschluss (M-Zug)
  • Bewerbungsart: schriftlich oder online
  • Weiterbildung: Qualifikation zum Vorarbeiter, Maurermeister
  • Verdienst: 850 € bis 1.475 €

Wieso hast du dich gerade für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Ich wollte an der frischen Luft arbeiten. Das Handwerk hat mich schon als kleiner Junge fasziniert. Eine Baustelle in die Höhe wachsen zu sehen, finde ich sehr spannend. Man sieht, was man gebaut hat.

Was hat dir in deiner Ausbildung am meisten gefallen?

Die Arbeit im Team und dass ich viel von meinen Kollegen lernen konnte. Wenn ich ein Problem hatte oder nicht wusste, wie etwas funktioniert, wurde sich Zeit genommen, mir dabei zu helfen, es richtig zu machen.

Von wem wurdest du während deiner Ausbildung unterstützt?

Vor allem von meinem Kapo Konrad, mit dem ich die meiste Zeit zusammengearbeitet habe und der mir sehr viel beigebracht hat. Aber auch von den anderen Kollegen auf der Baustelle. Wenn ich eine Frage zur Ausbildung, Schule oder Prüfung hatte, konnte ich immer mit meinem Chef darüber sprechen.

Aufgrund deiner schulischen Leistungen hast du deine Ausbildungszeit verkürzt. Was hat dir dabei geholfen?

Die Theorie in der Schule fiel mir recht leicht, da ich einiges bereits auf der Baustelle praktisch erlernt habe. Ich war kein Bauhelfer, sondern durfte auf der Baustelle sehr früh selbständig arbeiten. Auch die praktische Prüfung konnte ich so sehr erfolgreich abschließen.

Was zeichnet deinen Ausbildungsbetrieb aus?

Die Firma Schimmer hat sehr vielfältige Bauprojekte. Ich habe dadurch sehr viel in der Praxis erlernt, dass ich jetzt anwenden kann. Die Zusammenarbeit und Hilfsbereitschaft untereinander ist sehr gut. Ich verstehe mich mit meinen Kollegen auf der Baustelle. Viele sind schon lange in der Firma und kennen sich. Es macht sehr viel Spaß.