You are here

Luisa, Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement, BayWa AG

Luisa ist 17 Jahre alt und macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement.
Azubi-Interviews
Veröffentlicht am 02.10.2020

Luisa ist 17 Jahre alt und macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement.

Faktencheck:

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Schulabschluss: mittlere Reife wünschenswert
  • Bewerbungsart: online über azubi.baywa.de
  • Verkürzung: nach Absprache möglich
  • Weiterbildung: verschiedene Fachwirte, Betriebswirt

Wieso hast du dich gerade für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Der Beruf ist sehr vielseitig. Außerdem hat mir die Mischung aus kaufmännischen Tätigkeiten und persönlichem Kontakt zu Kunden sehr gut gefallen.

Was gehört zu deinen Haupttätigkeiten während eines Arbeitstages?

Das ist zum einen die Kundenberatung, die ich den ganzen Tag über wiederkehrend habe. Mal sind es ausführlichere Beratungen, mal kürzere. Ich erfasse und kalkuliere auch die dazugehörigen Angebote und Aufträge in unserem Warenwirtschaftssystem. Außerdem lege ich Bestellungen an, halte Rücksprache mit Lieferanten und vereinbare Liefertermine mit Kunden.

Welche Eigenschaften sollte man für deine Ausbildung auf alle Fälle mitbringen?

Eine aufgeschlossene und kommunikative Art ist auf jeden Fall wichtig. Freundlichkeit und kundenorientiertes Denken spielen ebenso eine Rolle. Und eine Portion Interesse und Neugier ist bei der Vielfalt an Produkten, mit denen ich zu tun habe, sehr hilfreich.

Was zeichnet deinen Ausbildungsbetrieb aus?

Wir sind hier ein wirklich tolles Team! Die BayWa ist ein sehr großes Unternehmen, hier am Standort ist trotzdem alles sehr familiär. Für die Azubis hat man immer ein offenes Ohr und das Thema Ausbildung wird sehr ernst genommen. Das merkt man auch an den vielen Schulungen und E-Learnings, die wir während unserer Ausbildungszeit durchlaufen.

Wie stehen die Übernahmechancen nach deiner Ausbildung?

Die Übernahmechancen sind gut. Die BayWa bildet dafür aus, um den Nachwuchs an Fachkräften und Führungskräften aus den eigenen Reihen zu entwickeln.