You are here

Jonathan, Heilerziehungspfleger, Dominikus-Ringeisen-Werk

Jonathan hat seine Ausbildung beim Dominikus-Ringeisen-Werk im August 2019 abgeschlossen.
Azubi-Interviews
Veröffentlicht am 31.03.2020

Jonathan hat seine Ausbildung beim Dominikus-Ringeisen-Werk im August 2019 abgeschlossen.

Faktencheck

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre + 1 Jahr BFD
  • Ausbildungsort: verschiedene Standorte in Augsburg
  • Ausbildungsart: Fachschule, duale Ausbildung
  • Schulabschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • Weiterbildungen: während und nach der Ausbildung in verschiedensten Bereichen möglich, z.B. Deeskalationsmanagement, weiterbildendes Studium, Gruppenleitung, Einrichtungsleitung
  • Verdienst: gute Verdienstmöglichkeiten, Tarifvertrag der Caritas: Grundgehalt + Heim-, Schicht-, Nachtzulage

Was ist für dich das Besondere, im Dominikus-Ringeisen-Werk zu arbeiten?
Das Dominikus-Ringeisen-Werk und die Wohngruppe, in der ich arbeite sind wie eine große Familie für mich. Der Zusammenhalt und die Zusammenarbeit mit den Kollegen und Kolleginnen sind einzigartig und geben mir ein gutes Gefühl, wenn ich meinen Dienst antrete. Die positive Resonanz der Bewohner und Bewohnerinnen bestätigt mich jeden Tag in meinem Tun und Handeln. Außerdem wohne ich in einer vom Dominikus-Ringeisen-Werk gestellten Neubauwohnung in der inklusiven Wohnanlage „Martini-Park“. Das Wohnen in einer WG mit einem Arbeitskollegen ist für uns eine optimale Lösung bei der angespannten Wohnungsmarktlage in Augsburg.

Welche Eigenschaften sollte man für deine Ausbildung auf alle Fälle mitbringen?
Offenheit & Neugierde – um die Menschen so zu akzeptieren wie sie sind. Belastbarkeit & Engagement – um täglich Herausforderungen zu meistern.

Wie stehen die Übernahmechancen nach deiner Ausbildung?
Die Übernahmechancen nach der Ausbildung sind insbesondere für männliche Bewerber ausgesprochen gut, da diese gerade in einem sozialen Berufsfeld sehr gefragt sind.