You are here

Jakob Brause, Landschaftsgärtner, Josef Saule GmbH

Jakob Brause ist 21 Jahre alt und absolviert im 3. Lehrjahr seine Ausbildung zum Landschaftsgärtner bei Josef Saule GmbH.
Azubi-Interviews
Veröffentlicht am 15.04.2019

Jakob Brause ist 21 Jahre alt und absolviert im 3. Lehrjahr seine Ausbildung zum Landschaftsgärtner bei Josef Saule GmbH.

 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsort: Augsburg, Baustellen in der Region Augsburg und München
Ausbildungsart: Berufsschule Höchstädt (Block)
Schulabschluss: Mittelschule, Mittlere Reife, Abitur
Bewerbungsart: schriftlich oder online
Ausbildungsverkürzung: möglich
Weiterbildung: Vorarbeiter, Techniker, Meister
Verdienst: 1: 825 €, 2: 925 €, 3: 1.025 €

 

Wieso hast du dich gerade für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Mir war es wichtig, einen Beruf auszuüben, bei dem man am Ende des Tages die Früchte seiner Arbeit sehen kann. Gepaart mit meiner Freude am Gärtnern und dem Arbeiten im Freien und der Natur kam nur die Tätigkeit eines Landschaftsgärtners für mich in Frage.

 

Hast du vor deiner Entscheidung für diesen Beruf ein Praktikum im entsprechenden Berufsfeld absolviert?
Ja, die Josef Saule GmbH hat es mir ermöglicht, ein zweiwöchiges Praktikum zu absolvieren, was mir die Möglichkeit bot, herauszufinden, ob meine Erwartungen an den Beruf des Landschaftsgärtners auch in der Praxis erfüllt werden. Und ich wurde nicht enttäuscht – im Gegenteil! Die Vielfältigkeit der Tätigkeiten, die im Arbeitsalltag auf einen zukommen, ist beeindruckend und sorgt dafür, dass kein Tag genau wie der andere ist und immer neue Herausforderungen warten.

 

Was planst du, nach der Ausbildung zu machen?
Nach meiner Ausbildung reizt mich der Gedanke ein Auslandspraktikum, z.B. in Australien oder Japan, zu absolvieren. Dies böte mir die Möglichkeit andere Arbeitstechniken als hier zu erlernen und exotische Pflanzen kennenzulernen.

 

Welche Eigenschaften sollte man für deine Ausbildung auf alle Fälle mitbringen?
Wichtig ist, dass man Spaß an der Arbeit im Freien hat und keine Probleme damit, auch einmal Regen oder Schmutz abzubekommen. Selbstverständlich gehört auch ein gewisses Maß an handwerklichem Geschick und Freude an der Arbeit mit Materialien wie Pflasterbelägen, Natursteinen, Holz und Pflanzen dazu, um im Beruf des Landschaftsgärtners erfolgreich zu sein.