AzubiMovie auf der Ausbildungsmesse Landsberg

Am 29. und 30. September fand die Ausbildungsmesse statt
Ausbildungs-Events
Veröffentlicht am 18.10.2022

Die Ausbildungsmesse Landsberg fand Ende September an zwei Tagen statt. Am Donnerstag Abend, den 29. September war sie für Schüler/innen, Eltern und alle Interessierten geöffnet, am darauffolgenden Freitag, den 30. September, waren wieder viele Schulklassen aus dem ganzen Landkreis zu Besuch. Und wir waren natürlich auch mit unserem eigenen AzubiMovie Stand dabei.


Zwei Messehallen und ein Zelt


In den insgesamt zwei Messehallen und einem Messezelt war viel geboten: Man konnte sich selbst am Brezel-Backen ausprobieren, sich umstylen lassen oder versuchen, einen eigenen nicht alkoholischen Cocktail zu mixen. Natürlich kamen auch die Gespräche rund um die Themen Ausbildung, Praktikum und Bewerbung nicht zu kurz.

Vorträge von Azubis

Bei den Vorträgen, die den ganzen Freitag Vormittag angeboten wurden, erzählten zum Beispiel Azubis von ausstellenden Unternehmen über ihre Ausbildung. Aber auch Kreishandwerksmeister Markus Wasserle, dessen Team die Ausbildungsmesse organisiert, erzählte über seinen Werdegang im Vortrag "Vom Schüler zum Unternehmer".

Action im Außenbereich

Im Außenbereich waren neben lokalen Vereinen auch die Bundeswehr und das Rote Kreuz mit Fahrzeugen, einem Tauchcontainer mit Vorführung und einem Helikopter vertreten. Ein besonderes Highlight war das Zelt des Stadtjugendrings, bei dem man verschiedene Brillen ausprobieren konnte, die einem zeigten, wie sich die Sinneswahrnehmung unter Alkohol- und Drogenkonsum verändert.

Ausbildung verleiht Flügel

Total cool: Auf dem Festgelände stand ein Kran, bei dem man unten zu fünft angeschnallt wurde und tatsächlich eine Runde mitfliegen konnte - unsere Redakteurin Kati hat sich getraut und wurde dafür mit einem wunderschönen Ausblick über das ganze Gelände belohnt. Landsberg, es war wieder mal sehr schön, wir sehen uns auf jeden Fall nächstes Jahr!