You are here

Ausbildung mit Zukunft bei PFAFF Werkzeug- und Formenbau

PFAFF Werkzeug- und Formenbau bietet seinen Auszubildenden ideale Bedingungen und vielfältige Möglichkeiten
Berufseinstieg
Veröffentlicht am 16.11.2020

PFAFF Werkzeug- und Formenbau bietet seinen Auszubildenden ideale Bedingungen und vielfältige Möglichkeiten. Das Familienunternehmen geht in der Ausbildung regelmäßig weit über das übliche Maß hinaus und schafft dadurch allerbeste Voraussetzungen für seine Azubis – und auch in diesen Zeiten ist ein unkompliziertes Kennenlernen möglich!

PFAFF hat sich als Vorreiter in Sachen Innovation und Technologie einen Namen gemacht und gilt deshalb weltweit als „erste Adresse“ in der Branche mit seinen vier Standorten in Deutschland, USA und China. Es gibt kaum ein Fahrzeug, welches ohne PFAFF-Technologie abgedichtet wird, weshalb das Unternehmen gerne den Slogan: „In fast jedem Fahrzeug steckt ein Teil von uns“ verwendet.

Diese Zweideutigkeit ist durchaus ernst gemeint, sind es doch vor allem die Mitarbeiter, die den Erfolg erst möglich machen. Da versteht es sich von selbst, dass das Westallgäuer Unternehmen Ausbildung großschreibt: 40 Lehrlinge und Studenten absolvieren derzeit eine Ausbildung bei PFAFF.

PFAFF legt größten Wert auf eine praxisnahe, anspruchsvolle Ausbildung und herausfordernde Aufgaben mit Niveau. Die persönliche Arbeitsatmosphäre, die Förderung von guten Leistungen in Schule und Betrieb, die auf das jeweilige Talent abgestimmten individuellen Ausbildungsschwerpunkte und nicht zuletzt die Ausflüge und gemeinsamen Aktivitäten machen eine Lehre bei PFAFF zu einer interessanten und besonderen Zeit im Leben der jungen Auszubildenden. Ideale Gelegenheit das Unternehmen und das Ausbildungsangebot kennenzulernen, bietet ein Schnupperpraktikum, welches auch in Zeiten von Corona ganz einfach möglich ist! Dafür wurden erhöhte Sicherheits- und Hygienebedingungen geschaffen.

Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung warten vielfältige Einsatzgebiete mit spannenden Herausforderungen und breiten Entwicklungsmöglichkeiten auf die jungen Fachkräfte – auch eine Zeit im Ausland ist möglich. Auf der Webseite www.pfaff-mold.de sind Einblicke in die Welt der PFAFF-Azubis zu finden.