You are here

Alessandro, Pflegefachkraft, Berufsfachschule für Krankenpflege an der KJF Klinik Sankt Elisabeth

Alessandro ist 20 Jahre alt und im 2. Ausbildungsjahr bei der Berufsfachschule für Krankenpflege an der KJF Klinik Sankt Elisabeth,
Azubi-Interviews
Veröffentlicht am 02.04.2020

Alessandro ist 20 Jahre alt und im 2. Ausbildungsjahr bei der Berufsfachschule für Krankenpflege an der KJF Klinik Sankt Elisabeth.

Faktencheck

  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Ausbildungsstandorte: Augsburg und Neuburg an der Donau
  • Ausbildungsart: Theorie an der Berufsfachschule und Praxis in der KJF Klinik
  • Schulabschluss: mittlerer Schulabschluss oder Mittelschulabschluss mit Ausbildung
  • Bewerbungsart: online oder schriftlich
  • Verdienst ab Berufseinstieg: ab 2.830 € im Monat

Weitere Infos unter: www.kjf-fachschulen.de

Wieso hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?
Das gute Gefühl, das einem dieser Beruf gibt, findet man selten in anderen Berufsgruppen. Wenn ich abends den Kittel ausziehe und aus der Klinik gehe, weiß ich immer, ich habe etwas Gutes getan.

Was lernst du während deiner Ausbildung an der Berufsfachschule?
Wir haben immer vier Wochen Schule und danach vier Wochen Praxiseinsatz. Im Unterricht beschäftigen wir uns natürlich mit den Grundlagen der Pflege und allen damit verbundenen Techniken, die wir beherrschen müssen. Es geht aber unter anderem auch um Recht und Verwaltung, Deutsch und Kommunikation.

Wie sieht dein Arbeitstag auf der Station aus?
Ich begleite die Patienten, das Medizinische ist da einfach immer mit dabei. Das heißt zum Beispiel, Medikamente geben, Infusionen einspiegeln und anhängen, Verbände wechseln. Egal in
welcher Situation wird einem immer geholfen, es wird alles Schritt für Schritt erklärt und am Ende kann man’s einfach.

Macht die Ausbildung Spaß?
Es macht unheimlich viel Spaß. Es ist immer unterschiedlich, es ist nie jeden Tag das Gleiche.

Welche Eigenschaften sollte man für deine Ausbildung auf alle Fälle mitbringen?
Freude an der Arbeit mit Menschen und an der Arbeit im Team, Einfühlungsvermögen und man sollte natürlich bereit sein, im Schichtdienst zu arbeiten.